Gleichstellungsbeauftragte


Die Aufgaben der hauptamtlich tätigen Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lichtenau hat zur Zeit Frau Frau Rita Junker inne.
Die Gleichstellungsbeauftragte wirkt bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Stadt mit, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung in der Gesellschaft haben.
Dies sind insbesondere soziale, organisatorische und personelle Maßnahmen, einschließlich Stellenausschreibungen, Auswahlverfahren und Vorstellungsgespräche.

weitere Informationen:
Landesarbeitsgemeinschaft Kommunaler Frauenbeauftragter 
Bundesarbeitsgemeinschaft Frauenbeauftragte

Zuständig:
Rita Junker, Zimmer-Nr. 39, Telefon: 05295/89-38 E-Mail

Alle Gespräche mit der Gleichstellungsbeauftragten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.