Gewerbegebiet "Auf dem Hohenloh" in Atteln

Die Breitbandversorgung im Gewerbegebiet "Auf dem Hohenloh" in Atteln wurde durch den Aufbau eines FTTH-Netzes ausgebaut. Das Projekt wurde im Rahmen des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen – Infrastrukturrichtlinie – gefördert.

Gewerbegebiet Leihbühl

Die Stadt Lichtenau hat die Breitbandversorgung im Gewerbegebiet "Leihbühl" durch Aufbau eines FTTH-Netzes ausgebaut. Das Projekt wurde im Rahmen des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms des Landes Nordrhein-Westfalen – Infrastrukturrichtlinie – gefördert.

Gewerbebetriebe am Investitionsort Burghof

Die Stadt Lichtenau beabsichtigt die Erschließung von drei unterversorgten Gewerbebetrieben am Investitionsort Burghof 1 mit hochleistungsfähigen Breitbandanschlüssen auf der Technologieebene FttB/FttH. Nach Abschluss des Vorhabens sollen die Gewerbebetriebe zuverlässig mit Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s im Up- und Download versorgt werden.