Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept für die Stadt Lichtenau

Das Integrierte Kommunale Entwicklungskonzept der Stadt Lichtenau liegt als Endfassung vor und ist von der Bezirksregierung Detmold anerkannt worden.
Für das weitere Verfahren hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW einen Entwurf für das Dorferneuerungsprogramm 2018 veröffentlicht.

15 Dörfer - ein Entwicklungskonzept

Der Rat der Stadt Lichtenau hat am 21.12.2017 das im Zusammenarbeit mit den Bürgern der Stadt Lichtenau erarbeitete "Integrierte kommunale Entwicklungskonzept" (IKEK) beschlossen.

4. und 5. IKEK-Forum am 07.11.2017

IKEK-Foren am 07.11.2017
Forum 4: "Projekte"
Forum 5: "Umsetzung"

2. und 3. IKEK-Forum am 27.09.2017

IKEK-Foren am 27.09.2017
Forum 2: "Vision-Ziele-Strategie"
Forum 3: "Konkretisierung"

1. IKEK-Forum

1. IKEK-Forum am 07.09.2017
"Ist-Zustand, Ergebnisse, Austausch"

IKEK-Dorfwerkstätten

IKEK-Dorfwerkstätten in Atteln, Herbram, Lichtenau

Dorfrundgänge

Die Erarbeitung und die Anerkennung des Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes setzt eine intensive Beteiligung der Bevölkerung und der Vereine voraus. Es haben insgesamt 15 Rundgänge in den Dörfern im April / Mai 2017 stattgefunden.

Bestandsaufnahmen für die Ortsteile

Nach den Dorfbegehungen im Mai und Juni in den Ortsteilen und nach Auswertung der Online-Befragung liegen jetzt die Bestandsaufnahmen für die Ortsteile vor.

Auftaktveranstaltung zum IKEK

Am Donnerstag, 06. April hat die öffentliche Auftaktveranstaltung zum Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzept im Technologiezentrum in Lichtenau stattgefunden.