Dalheim

Dalheim

Dalheim liegt im Tal des Piepenbaches, am nordöstlichen Rand des Sintfeldes. Die erste gesicherte Überlieferung des Ortes beginnt im Jahr 1244. Die Geschichte des Ortes ist von Anfang an eng mit dem Kloster Dalheim verbunden.

173 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2018)
91 männlich,  82 weiblich
13,17 qkm, 274 m über NN



Ortsvorsteher:

Christoph Wiedemeier, Am Hayersberg 2

Ortsheimatpflegerin:
Gertrud Jüstel, Am Kloster 1, Tel.: 05292/2317

Ortschronistin:
Elisabeth Piepenbrock, Fürstenberger Straße 4, Telefon: 05292/517

Löschgruppenführer:
Tobias Jüstel, Am Kloster 1

Kindergarten/Schulen:
Kommunaler Kindergarten Atteln, Leiterin: Rita Rehermann
Dechant-Freiburg-Straße 3, Tel.: 05292/369, E-Mail

Grundschule Altenautal, Zum Heiligenstock 30, Tel.: 05292/1636
Städt. Realschule, Zur Krulsmühle 4, Tel.: 05295/528

Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Apotheken
Ärzte , ärztlicher Notdienst zu erfragen unter Telefon: 01805112018
Zahnärzte , zahnärztlicher Notdienst unter Telefon: 02951/3751
Tierärzte
Apotheken
Apothekennotdienstkalender


Sehenswürdigkeiten:
Kloster Dalheim
LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

Am Kloster 9, 33165 Lichtenau
Telefon: 05292/9319-0, Kloster Dalheim


Weitere Informationen:

Dalheimer Sommer
Hubertusmesse Dalheim

Arboretum
Am Hayersberg, 33165 Lichtenau
Ansprechpartner: FOI Brügge-Feldhacke
Tel.: 05292/2676