Rangsdorf

Partnerschaftskomitee Lichtenau-Rangsdorf
Herr Heinz Köhler
Zur Heiligenrieke 27
33165 Lichtenau-Atteln
tel.gif (687 Byte) 0 52 92 / 1883

Die ca. 9.700 Bürgerinnen und Bürger umfassende Gemeinde Rangsdorf liegt südlich der Bundeshauptstadt Berlin und ist ein von den Berlinern bevorzugtes Naherholungsziel. Rangsdorf besteht aus dem Kernort und den Ortsteilen Groß Machnow und Klein Kienitz. Zu erreichen ist der Ort über die A 10 (Berliner Ring), die aus Berlin kommende A 13, B 96 und mit der Bahn Berlin - Dresden.

Urkundlich erstmals erwähnt wurde Rangsdorf im Jahr 1375, der Ort wurde aber wahrscheinlich im 13. Jahrhundert gegründet. Zentrum des „Sackgassendorfes" ist die 1890 geweihte Kirche. Sehenswert ist der Ortsteil „Klein Venedig", der seinen Namen durch das mit dem Rangsdorfer See verbundene Kanalsystem erhielt. Bekannt ist der Ort aber vor allem durch den Rangsdorfer See mit seinen Freizeitangeboten und seinem Ausläufer, die „Krumme Lanke".


Sitz der Gemeindeverwaltung: Ladestr. 6, 15834 Rangsdorf
Telefon: 033708/23611, Telefax: 033708/23621

Internet: Gemeinde Rangsdorf