Chorherrenweg

Muße auf dem Weg der Chorherren

Chorherrenweg in Dalheim In beeindruckender Lage erhebt sich am westlichen Rand des Eggegebirges in einem Seitental der Altenau, umgeben von einer Landschaft, die von weiten Feldern und ausgedehnten Waldgebieten geprägt ist, das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Dalheim.

Rund um das barocke Kloster mit spätgotischem Kern erlaubt der neu angelegte Chorherrenweg von außen ungewöhnliche Einblicke in die Geschlossenheit der Anlage, die von einer beinah unversehrten, über tausend Meter langen Mauer umfasst wird.

Auf Ihrer Wanderung durchstreifen Sie bezaubernde Landschaftsbereiche außerhalb des Klosters, die einst die gestalterische Hand der Mönche erfahren haben. Dabei beschränkten sich die Augustiner-Chorherren nicht allein nur auf den ummauerten Bereich des Klosters, sondern begannen schon früh, die Klosteranlage in die Landschaft der Umgebung – soweit sie von Punkten innerhalb der Anlage aus sichtbar war – einzubetten.

Folgen Sie den Spuren der Augustiner-Chorherren.