Walderlebnistag versüßt den Ferienabschluss in Lichtenau

Walderlebnistag_2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Walderlebnistag an der EGV Hütte in Holtheim ist für die Verantwortlichen aus der Offenen Jugendarbeit bereits fester Bestandteil des jährlichen Sommerferienprogramms und bildet in jedem Jahr den Abschluss von ereignisreichen Aktionen, Fahrten und Events für die Kinder und Jugendlichen aus den 15 Dörfern der Stadt Lichtenau.

Auch in diesem Jahr haben alle Aktionen im Sommerferienprogramm eine sehr gute Beteiligung von Kinder und Jugendlichen aus allen Dörfern der Stadt Lichtenau erfahren. Rund 400 Kinder haben sich zu den einzelnen Programmpunkten angemeldet und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Für die Verantwortlichen aus der Offenen Jugendarbeit sind die Sommerferien damit ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit. „Wir geben sechs Wochen lang unser Bestes, damit wir den Jugendlichen die Ferien so angenehm wie möglich gestalten und es freut uns sehr, am Ende die zufriedenen Gesichter aller Beteiligten zu sehen“, so Sozialpädagogin Nadine Kalbhen.

 Als besonderes Highlight zum Ende der Ferien findet für alle Familien aus der Stadt Lichtenau der Walderlebnistag in Kooperation mit dem Stadtforst und den Städt. Kindertageseinrichtungen statt. Neben einer Wanderung für Jung und Alt zum Veranstaltungsort an der EGV Hütte in Holtheim warten dort verschiedene Bastel- und Aktionsstände (Bogenschießen, Holzbasteln, Hüpfburg, Glücksrad, etc.) auf Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren. Dabei ist für das leibliche Wohl sowohl für die Kinder, als auch für die Erwachsenen bestens gesorgt. Alle Beteiligten freuen sich auf den Besuch auf dem Gelände der EGV Hütte in Holtheim am 24.08.2018 in der Zeit von 14.30 Uhr – 17.30 Uhr. Die Wanderungen beginnen bereits um 13.00 Uhr und 14.00 Uhr.

Walderlebnistag Plakat.pdf