25- und 40-jährige Dienstjubiläen bei der Stadt Lichtenau

Herr Hubert Diermann und Herr Friedhelm Weber, Mitarbeiter der Stadt Lichtenau, haben am 01. August 2019 ihre vierzigjährige Dienstzeit bei der Stadt Lichtenau vollendet. Friedhelm Weber ist seit vielen Jahren als Ordnungsamtsleiter, Hubert Diermann als Leiter des Bauhofes tätig.

Auf 25 Jahre im Dienst der Stadt Lichtenau blicken Frau Tanja Dissen, Frau Michaela Rücker und Herr Ralf Joachims zurück. Herr Ralf Joachims ist seit vielen Jahren im Finanzwesen und Kassenleiter bei der Stadt Lichtenau beschäftigt.

Frau Dissen und Frau Rücker sind als Erzieherinnen in verschiedenen Kindertagesstätten der Stadt Lichtenau tätig gewesen, aktuell ist Frau Dissen in der KiTa Holtheim und Frau Rücker in der Kita Regenbogen Kleinenberg beschäftigt.

Ebenfalls kann Herr Christian Sander auf eine 25jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst zurückschauen. Herr Sander war u.a. bei der Stadt Paderborn, beim Kreis Gütersloh und der Stadt Bielefeld tätig. Seit dem 01.05.2019 ist Herr Sander Mitarbeiter der Stadt Lichtenau.

In einer kleinen Feierstunde überreichte Bürgermeister Josef Hartmann, im Beisein von Frau Rita Rehermann und Hans-Josef Dissen, Personalrat sowie den Fachbereichsleitungen Vanessa Tegethoff, Andreas Dreier, der stv. Fachbereichsleitungen Herbert Pennig und Ulf Werner sowie den Kita-Leitungen Tanja Dahl und Michaela Schönebeck den Jubilaren eine Ehrenurkunde und sprach ihnen für die treue Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst Dank und Anerkennung aus.

 

Dienstjubilare 2019 v.l. Friedhelm Weber, Tanja Dissen, Michaela Rücker, Christian Sander, Bürgermeister Josef Hartmann, Hubert Diermann, Ralf Joachims Dienstjubilare Stadt Lichtenau vl. Kitaltg. Tanja Dahl, Friedhelm Weber, Kitaltg. Michaela Schönebeck, Tanja Dissen, Personalratsvors. Hans-Josef Dissen, Michaela Rücker, Personalrat Rita Rehermann, Christian Sander, Bürgermeister Josef Hartmann, Hubert Diermann, Ralf Joachims, FBL Andreas Dreier, stv. FBL Herbert Pennig, FBL Vanessa Tegethoff, stv. FBL Ulf Werner