„Lichtenau hält zusammen“ Hilfsangebote für unsere Bürger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stadt Lichtenau bemüht sich in der gegenwärtigen Krise wegen der Coronavirus-Epidemie unkomplizierte Hilfe für die Menschen in Lichtenau bereit zu stellen. 

 

Gerade ältere oder bereits durch Vorerkrankungen geschwächte Personen gehören zu den Bevölkerungsgruppen mit dem höchsten Risiko im Falle einer Erkrankung durch das Virus. Daher haben die zuständigen Behörden angeordnet, dass diese besonders betroffenen Gruppen möglichst alle persönlichen Begegnungen mit Menschen außerhalb ihers Haushaltes bis auf Weiteres einstellen sollen. Gleiches gilt natürlich für Mitbürger, für die evtl. eine Quarantäne angeordnet wurde. 

 

Natürlich führt dies zu erheblichen Einschränkungen für den täglichen Ablauf des Lebens der Betroffenen. Unter dem Motto "Lichtenau hält zusammen" möchte die Stadt in diesem Zusammenhang Hilfe anbieten, bzw. die vielen privaten Initiativen bündeln. Zur Vermeidung von direkten Kontakten besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass Helfer für Sie Besorgungen und Einkäufe erledigen. Gerne vermitteln wir auch Kontakte zu anderen Hilfsangeboten. Unter der Nummer 05295-89-44 finden Sie in den Bürozeiten der Verwaltung einen Ansprechpartner für entsprechende Dienste und Hilfen. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.   

Eine Liste mit Hilfdiensten und entsprechenden Ansprechpartnern finden Sie hier zum download