Konzept zur schrittweisen Öffnung der Kindertagesbetreuung in NRW

logo

 

 

 


Die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder hat mit Datum vom 11.05.2020 die behutsame und schrittweise Öffnung der Kindertageseinrichtungen beschlossen.

Ab dem 14. Mai 2020 wird die Kindertagesbetreuung in den Einrichtungen für Vorschulkinder mit einer Anspruchsberechtigung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket geöffnet. Zudem dürfen Kinder mit Behinderungen und Kinder, die von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind, und bei denen dies von einem Träger der Eingliederungshilfe festgestellt wurde, wieder in der Kindertageseinrichtung betreut werden. Zur Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen ist vor Beginn der Aufnahme der Betreuung seitens der Eltern ein entsprechender Nachweis (z.B. in Form des jeweiligen Bescheides) über einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Asylbewerberleistungen zu erbringen.

Ab dem 28. Mai 2020 werden in einem weiteren Öffnungsschritt alle weiteren Vorschulkinder in den Kindertageseinrichtungen aufgenommen. Ein gesonderter Nachweis ist hier nicht erforderlich.

In einem weiteren Öffnungsschritt soll es allen Kindern im Lauf des Monats Juni ermöglicht werden, in die Kindertageseinrichtungen zurück zu kehren. In welchem Umfang und zu welchen Zeiten dies möglich ist, bleibt aktuell abzuwarten. Sobald seitens der Ministerien konkrete Vorgaben vorliegen, wird die Stadt Lichtenau diese an die Situation in den einzelnen Kitas anpassen und umgehend alle Eltern über weitere Schritte informieren.

Ergänzend zu allen vorgenannten Regelungen bleiben die Möglichkeiten der Notbetreuung zu den regulären Öffnungszeiten der Kindertageseinrichtung (montags-freitags in der Zeit von 7.00 Uhr – 16-30 Uhr) unberührt. 

Alle Eltern wurden über die vorgenannten Öffnungsschritte über ihre jeweilige Kindertageseinrichtung informiert. Ergänzende Fragen können Eltern jederzeit bei den Kolleginnen  und Kollegen der Verwaltung oder direkt in den Kindertageseinrichtungen klären.