Das „fifteens“ meldet sich zurück

 


Nach einer langen „Corona-Pause“ von mittlerweile zehn Wochen meldet sich das Team der Offenen Jugendarbeit der Stadt Lichtenau gut vorbereitet und motiviert zurück.

 

Der Jugendtreff „fifteens“ wird seine Türen wie gewohnt zweimal pro Woche (dienstags & donnerstags) zu etwas abgewandelten Zeiten öffnen. Kinder im Alter von 6-12 Jahren sind jeweils von 15.30–17.30 Uhr und Jugendliche ab 12 Jahren von 18.00–20.00 Uhr willkommen. Aufgrund der aktuellen Umstände ist das Tragen einer Alltagsmaske verpflichtend, gleichzeitig ist die Anzahl der Kinder und Jugendlichen im Treff reduziert worden.

 

Neben der Öffnung des Kinder- und Jugendtreffs freut sich das Team sehr auf das beliebte Sommerferienprogramm. Anders als in den vergangenen Jahren konzentriert sich das Team der Jugendarbeit auf Ausflüge und Aktionen innerhalb des Stadtgebietes Lichtenau und hat für alle geplanten Aktivitäten die aktuellen Vorgaben aus der Corona-Schutzverordnung berücksichtigt.

 

Auch wenn in diesem Jahr alles etwas anders sein wird und viele Einschränkungen und Vorgaben auf das Team der Jugendarbeit zukommen, ist die Freude auf einen tollen Sommer 2020 mit den Kindern und Jugendlichen nicht weniger groß als in den vergangenen Jahren. „Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es uns ein großes Anliegen für unsere Kinder und Jugendlichen da zu sein und ihnen neben den aktuellen Herausforderungen Ablenkung und Spaß zu bieten.“, so Sozialarbeiterin Denise Hüllen.

  

Hier ist der aktuelle Flyer für das Sommerferienprogramm.