Interviewer gesucht für den Zensus 2022

Interviewer (m/w/d) gesucht für den Zensus 2022

2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Die Erhebung findet teilweise online und teilweise direkt in den stichprobenartig ausgewählten Haushalten statt. Auch die Erhebungsstelle im Kreis Paderborn sucht in diesem Zusammenhang Erhebungsbeauftragte (m/w/d), die die Befragungen in den ausgewählten Haushalten vornehmen.

Ihre Aufgaben:

Sie werden im Rahmen der Haushaltebefragung eingesetzt. Dazu wird Ihnen ein Bezirk mit ca. 90 zu erhebenden Personen in Lichtenau zugeteilt. Sie führen die Befragungen vor Ort durch. Dazu besuchen Sie ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, stellen deren Existenz fest und erfassen die Daten mit einem (Online-)Fragebogen. Für die Beteiligten besteht dabei Auskunftspflicht.

Rahmenbedingungen:

Die Befragungen erfolgen vom 16.05.2022 bis 31.07.2022. In der Zeiteinteilung sind Sie frei. Als Voraussetzung für die Tätigkeit müssen Sie volljährig sein, an einer dreistündigen Schulung teilgenommen haben und einen 2G-Nachweis erbringen können. Für die Tätigkeit erhalten Sie eine attraktive steuerfreie Aufwandsentschädigung (ca. 900 €).

Falls Ihr Interesse geweckt wurde, melden Sie sich bitte per e-mail bis  zum 28.02.2022 bei der Erhebungsstelle der Stadt Paderborn bei Herrn Riepe (F.Riepe@paderborn.de) oder Herrn Wahl (M.Wahl@paderborn.de). Bei Fragen zur Tätigkeit können Sie sich vorab auch telefonisch erkundigen unter 05251/88-10507 (Hr. Riepe)  oder  05251/88-10506 (Hr. Wahl).