Stadtradeln 2022 - Radeln für den Klimaschutz

Nach der erfolgreichen Teilnahme der Lichtenauer Bürgerinnen und Bürger am Stadtradel-Wettbewerb 2021, heißt es ab dem 15. Mai 2022 wieder in die Pedale treten für mehr Klimaschutz und Radverkehr. Denn am Tag der NRW Landtagswahlen startet die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ erneut. Bis zum 4. Juni 2022 geht es dabei darum, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen, um die Ziele Klimaschutz, Gesundheitsförderung und Gemeinsinn zu fördern.

Bei der Kampagne des Klima-Bündnis können alle mitmachen die in Lichtenau leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Informationen zur Anmeldung finden sich unter www.stadtradeln.de/lichtenau.

Für Lichtenaus radbegeisterte Bürgermeisterin Ute Dülfer sind die Ziele der Aktion wichtige Merkmale der Energiestadt. „Ich hoffe, dass auch 2022 wieder viele Bürgerinnen und Bürger am Stadtradeln teilnehmen und sowohl ein Zeichen für den Klimaschutz setzen, als auch das Fahrrad als Fortbewegungsmittel (neu) entdecken“, so Dülfer.

 

Mitradeln und gewinnen
Wettbewerb der Bürger- & Energiestiftung

Die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau unterstützt diese Aktion auch 2022 wieder mit einem stiftungseigenen Wettbewerb in den Kategorien Vereine, Einzelpersonen und Schulen. Die Teilnahmebedingungen wurden nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr etwas angepasst und lauten wie folgt:

Vereine: Registrieren können sich in der bekannten STADTRADEL-App eingetragene Vereine der Energiestadt Lichtenau. Aufgrund unterschiedlicher Teamgrößen in dieser Kategorie erfolgt die Auswertung nach pro-Kopf-Kilometern. Es besteht die Chance, Preisgelder in Höhe von 700 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz), 300 Euro (3. Platz), 200 Euro (4. Platz) und 100 Euro (5. Platz) zu gewinnen. Die Teilnahme in dieser Kategorie schließt die Gewinnberücksichtigung in der Kategorie Einzelperson aus.

Einzelpersonen: Die fünf ersten Fahrer oder Fahrerinnen, die nach der Richtlinie des Stadtradelns Kilometer sammeln, dürfen sich über Gutscheine der Firma EGGEbikes / Lichtenau in Höhe von 500 Euro (1. Platz), 400 Euro (2. Platz), 300 Euro (3. Platz), 200 Euro (4. Platz) und 100 Euro (5. Platz) freuen.

Schulen: Ein besonderer Aufruf geht an die Städtische Realschule Lichtenau, die St. Kilian Grundschule Lichtenau und die Grundschule Altenautal. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer. Für die Realschule werden pro Kilometer ein Euro bis zu 1000 Kilometer und für die Grundschulen jeweils ein Euro pro Kilometer bis zu 500 Kilometer ausgelobt. Eltern und weitere Verwandte der Kinder und Jugendlichen werden bei der Auswertung in dieser Kategorie nicht berücksichtigt.

 

 

Wie mache ich mit beim Stadtradeln?

  1. Registrieren Sie sich: Nehmen Sie zum ersten Mal am Stadtradeln teil, registrieren Sie sich für ihren persönlichen Stadtradeln-Account auf stadtradeln.de/lichtenau oder über die Stadtradeln-App. Wenn Sie bereits im letzten Jahr am Stadtradeln in Lichtenau teilgenommen haben, können Sie Ihren bestehenden Account unter „Registrieren“ auch reaktivieren.

  2. Treten Sie einem Team bei oder gründen Sie selbst ein Team – z.B. für ihren Verein, Ihre Firma, eine Schulklasse oder ihrem Freundeskreis. Wenn Sie nicht in einem speziellen Team radeln wollen, sind sie in unserer Gruppe „Offenes Team – Lichtenau“ herzlich willkommen.

  3. Sammeln Sie Kilometer für sich und ihr Team: Jeder Kilometer, der im Aktionszeitraum zwischen dem 15. Mai und 4. Juni 2022 mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragene oder direkt über die Stadtradeln-App getrackt werden. Die Kilometer zählen sowohl für Sie als Privatperson als auch für ihr Team.