Spatenstich am "Klima-Campus"

Fördergeber, Politik und Projektbeteiligte feierten gemeinsam mit der Schule und Schülervertretern den offiziellen Auftakt der Bauarbeiten.

Energiedorf Herbram Wald eG zieht äußerst positive Bilanz 2019

Der Vorstand und Aufsichtsrat des Energiedorf Herbram Wald e.G. traf sich gleich zu Beginn des Jahres 2020 zu ihrer Klausurtagung um eine Jahresbilanz 2019 zu ziehen

Lichtenau - Bei Biohöfen schon recht gut aufgestellt

Auf Einladung der Arbeitsgruppe Umwelt, Wald und Energie (UWE) war Dietmar Hupe aus Brakel von der Bezirksstelle für Agrarkultur der Landwirtschaftskammer als Referent zu Gast

"Überzeugungsarbeit für Windkraft"

Die WDR Markt-Sendung vom 22.01.2020 und das ARD Mittagsmagazin vom 28.01.2020 befassten sich mit dem Thema Windkraft. Mit dabei: Lichtenau, als Beispiel einer erfolgreiche Strategie, die den Bürger einschließt und die Energiewende vorantreibt.

Energiegenossenschaft Herbram-Wald gewinnt NRW Ideenwettbewerb 2019

Eine NRW-Expertenjury entschied sich einstimmig für den Ortsteil von Lichtenau. Der Gewinn ist eine Unternehmensberatung im Gesamtwert von 7.500 €

Informationsbesuch in der energetischen Partnerstadt Flecken-Steyerberg

Der Klimaschutzmanager der Stadt Lichtenau besuchte offiziell das Electric Power Weekend in den niedersächsischen Städten Steyerberg und Nienburg

RWTH Aachen und die Stadt Lichtenau ziehen Zwischenbilanz

Ein Drittel von ArKESE ist um. Der Netzbetreiber Westnetz wird zukünftig das wissenschaftliche NRW Projekt begleiten

Innogy Klimaschutzpreis 2019 geht an die KiTa „Pepino“ aus Herbram

Eine städtische Jury Lichtenaus hat für den innogy Klimaschutzpreis 2019 der Stadt Lichtenau die KiTa„Pepino“ aus Herbram ausgewählt. Diese KiTa zeichnet sich als besonders innovativ in Sachen "Klimaschutz" aus.