Internationale Gäste forschen in Lichtenau

Das TZL Lichtenau ist mit einem internationalen Forschungsprojekt gestartet. 5 Studierende aus Marokko, Indien, Ukraine, Italien und der Türkei sind 6 Wochen in Lichtenauer Gastfamilien untergebracht

Arbeitstreffen der Arbeitsgruppe Energiestadt Lichtenau 2019

Ein erfolgreiches Jahr ist beendet; viele zündende Ideen konnten verwirklicht werden. Dies soll 2019 fortgesetzt werden; sie sind herzlich eingeladen auch ihre Ideen einzubringen..

Internationales Forschungsprojekt im TZL startet im Januar 2019

Ein internationales Forschungsprojekt im TZL Lichtenau, das von Anfang Januar bis Ende Februar stattfindet nimmt konkrete Formen an

Innogy Klimaschutzpreis 2018 geht an das TZL

Mit dem innogy Klimaschutzpreis werden jedes Jahr Projekte ausgezeichnet, die den Umwelt- und Klimaschutz in der Stadt Lichtenau voranbringen.

WETTBEWERB FÜR ENERGETISCHE SANIERUNG AN VEREINSGEBÄUDEN

Sparen, sanieren, schützen - unter diesem Motto läuft der Wettbewerb Klima. Sieger. der Westfalen Weser Energie. Machen sie mit...

Bürgerbus kommt künftig auf Bestellung

Die Fahrerinnen- und Fahrer des Bürgerbusses steuern ab dem 19.11.2018 Blankenrode teilweise nur noch nach Anforderung an...

VHS Seminarreihe zum Neu- und Altbau erfolgreich gestartet

Der Gebäudediagnostiker und Energieberater Udo Kaiser gab wichtige Informationen zur Neubauplanung und -Durchführung

Lichtenau als "Best Practice" Kommune

Die Stadt Lichtenau hat auf Einladung der „Europäischen Stiftung für die Entwicklung im ländlichen Raum“ an einer Fachkonferenz zum Thema „Entwicklung der dezentralen Energiewirtschaft im ländlichen Raum“ in Polen teilgenommen.