Exkursion zur Viessmann Akademie im nordhessischen Allendorf (Eder)

Die Notwendigkeit zum Schutz des Klimas auf energieeffiziente Technik zu setzten, führt nicht nur in der Heiztechnikbranche zu einer verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energien!

Stadtwerke Lichtenau feiern Meilenstein auf dem Weg zur Energiestadt

Die Stadt Lichtenau betreibt in Hakenberg als erste NRW-Kommune einen eigenen Windpark. Das einmalige Projekt wurde jetzt im feierlichen Rahmen gewürdigt.

"Windkraft verleiht Flügel"

Am Technologiezentrum Lichtenau gibt ein Display ab jetzt Live-Einblicke in die Ökostrom-Erzeugung

Der Verein "Lichtenau eMobil" in öffentlicher Sizung gegründet

Mehr E- Mobilität für Lichtenau. Ehrenamtliche Fahrer werden gesucht! Die Stadt Lichtenau geht nicht nur voran, sie fährt voran. Ein Elektrobus soll voraussichtlich ab dem 1. Mai die Verbindung der Dörfer untereinander und die Anbindung an Paderborn verbessern. Dafür wurde jetzt der Verein "Lichtenau eMobil" gegründet.

Neuer Klimaschutzmanager geht in Lichtenau an den Start!

Nachdem die bisherige Klimaschutzmanagerin Katharina Koßmann beruflich zur Verbraucherzentrale nach Düsseldorf wechselte, konnte Günter Voß für diese anspruchsvolle Aufgabe gewonnen werden.

Ein Dorfauto für Lichtenau – Bürger können vier Monate Elektroauto kostenfrei testen

Ein weiterer Meilenstein in der Umsetzungsphase des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Lichtenau ist erreicht. In Kooperation mit der WestfalenWIND Strom GmbH stellt die Stadt Lichtenau den Bürgerinnen und Bürgern ein Dorfauto, einen Renault ZOE, für eine Dauer von vier Monaten kostenlos zur Verfügung.

Arbeitsgruppe Energiestadt Lichtenau besucht den Biomassehof in Borlinghausen

Am Freitag, 08.07.2016, nahmen 10 Teilnehmer an der Exkursion der Arbeitsgruppe Energiestadt Lichtenau zum Biomassehof Borlinghausen teil.

Wissenschaftliche Untersuchung zur Power-to-Gas-Technologie im Stadtgebiet Lichtenau

Im Rahmen seiner Bachelorarbeit untersuchte Darian Ehlers, Student an der Fachhochschule Bielefeld im Studiengang Regenerative Energien, die Einführung der Power-to-Gas-Technologie im Stadtgebiet.