Mitmachen und das Klima schützen!

Der Klimaschutzmanager Günter Voß freut sich auf ihre Zusendungen

Der mit 1.000 EURO dotierte innogy Klimaschutzpreis lädt alle ein sich für die Umwelt zu engagieren: Einzelne Bürger, Familien, Vereine, Schulklassen, Firmen, Initiativen und Institutionen können ihre Ideen und Projekte bei der Stadt Lichtenau einreichen.

Preiswürdig sind unterschiedliche Ideen und Aktionen - von der energiesparenden Heizung bis zum Artenschutz für bedrohte Tierarten, vom "grünen Klassenzimmer" bis zur Fahrradwerkstatt einer Betriebssportgruppe.

Alle Projekte haben eines gemeinsam: Sie setzen sich für den Klimaschutz ein.

Bewerben sie sich postalisch oder per Mail beim Klimaschutzmanager der Stadt Lichtenau. Beschreiben Sie mit Angabe ihrer Kontaktdaten ihre Idee oder Projekt auf maximal einer DIN A4 Seite unter dem Stichwort "innogy Klimaschutzpreis"

Bewerben sie sich bis zum 15.09.2017

Bewerbungen an:

Klimaschutzmanager

Günter Voß

Leihbühl 21

33165 Lichtenau

Mail.: voss@lichtenau.de