Lichtenau e Mobil präsentiert den Bürgerbus im neuen Design

 

Bürgerbus erstrahlt 2020 im neuen Glanz

 

 

Der „Bürgerbus Lichtenau“ steht jetzt vor seinem 3. Geburtstag. Wir erinnern uns; im April 2017 startete der Bürgerbus, der 8 Personen befördern kann, zu seiner Jungfernfahrt. Der Bürgerbus Lichtenau wird komplett von 19 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern gelenkt und dies werktags von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Dabei ist der Verein Lichtenau e Mobil“ der Dreh- und Angelpunkt des Lichtenauer Nahverkehrsangebots.

 

Gefahren werden in Lichtenau werktäglich täglich ca. 300 Kilometer. Der Bürgerbus übernimmt rund 100 Kilometer im Linienverkehr von der BBH. Neben dem Schülerverkehr von und nach Holtheim und Blankenrode werden zusätzliche weitere Fahrten nach Herbram Wald und zum Altenheim nach Lichtenau-Ebbinghausen angeboten, vorzüglich für Erledigungen und Arzttermine in der Kernstadt. Auch sind Anschlussfahrten nach Paderborn und Warburg möglich.  

 

Romana Gregor, die 1. Vorsitzende des Vereins „Lichtenau e Mobil“ blickt mit einigem Stolz auf die erfolgreichen Jahre zurück, die vor allem durch den ehrenamtlichen Einsatz des Fahrerinnen- und Fahrerteams getragen wurden. Nachdem es durch die Neuanschaffung eines modernen Busses zu einer grandiosen Komforterhöhung kam, erstrahlt der Bus jetzt auch in einem neuen Design mit hohem Wiedererkennungswert. Gemeinsam mit der Stabstelle Klimaschutz wurde passend zur neuen Frühjahr/Sommersaison 2020 das Fahrzeug ansprechend umgestaltet. Im leuchtenden Grün wird in Lichtenau somit frühzeitig der Frühling eingeläutet.