Tausendjähriger Turm, Henglarn

Tausendjähriger Turm in Henglarn Der Tausendjährige Turm befindet sich im Tal der Altenau. 1903 wurde die neue Kirche St. Andreas errichtet und die alte Kirche St. Margaretha bald darauf abgebrochen. Erhalten blieb von der alten Kirche lediglich der Turm, dessen unterer Teil wohl noch bis in das 12. Jahrhundert zurückreicht. Im Turm befindet sich das Erinnerungsmal an die im Krieg gefallenen Söhne der Gemeinde mit dem aus Stein gehauenen Standbild des Hl. Georg.