Kindertagesbetreuung ab dem 07.06.2021



Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Eltern,

in Anbetracht der derzeitigen rückläufigen Entwicklung des Infektionsgeschehens gilt ab dem 07.06.2021 landesweit der Regelbetrieb in den Kindertageseinrichtungen.

Dies bedeutet, dass alle Kinder wieder einen uneingeschränkten Betreuungsanspruch im vertraglich vereinbarten Umfang haben, ebenfalls wird die strikte Gruppentrennung in den Einrichtungen aufgehoben.

Weiterhin gültig sind die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen, auch das freiwillige Testangebot wird weiterhin aufrecht erhalten. Hierzu werden demnächst sogenannte „Lolli-Tests“ statt der bisherigen Selbsttests ausgehändigt. Die Gebrauchsanleitung hierzu finden Sie am Ende dieser Seite.

Die Regelungen der Bundesnotbremse gelten weiterhin, dies bedeutet, dass die bedarfsorientierte Notbetreuung bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tages ab dem übernächsten Tag in Kraft tritt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Stadtverwaltung unter 05295/8933 sowie Ihre jeweilige Kitaleitung jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Die Gebrauchsanleitung für die "Lollo-Tests" erhalten Sie hier.