Erste Module für die Ausweichschule stehen


Nicht mehr lange und das Gelände der Realschule wird zur Großbaustelle für den Klima-Campus. Um den Schulbetrieb ungestört fortsetzen und gleichzeitig die nötigen Bauarbeiten in der vorgegebenen Projektzeit durchführen zu können, zieht die Realschule daher für 2 Jahre in eine Modulbauschule um.

Der Umzug der Realschule in die Module ist für die Osterferien geplant. Nach Beendigung der Bauarbeiten soll dann nach den Osterferien 2022 wieder in dem bis dahin zum Klima-Campus aufgewerteten Realschulgebäude gelernt werden.

Während der Nutzung der Modulbauschule und den Umbau-Arbeiten rund um die Realschule tritt nach den Osterferien außerdem ein geändertes Verkehrskonzept in Kraft, um den Verkehr auf die geänderten Bedingungen abzustimmen. Informationen zu dem Verkehrskonzept finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Klima-Campus finden Sie hier.