Spannende Dreharbeiten zum Klima Campus

 

Die Darsteller des Films vereint vor dem Dreh

 

 

 

Die Landesregierung NRW unterstützt ihre Kommunen bei der Umsetzung der Energiewende und beim ambitionierten Klimaschutz. Das Umweltminis­terium NRW hatte deshalb u.a. den Wettbewerb „Kommunaler Klimaschutz NRW“ ausgerufen. Lichtenau bewarb sich bekanntlich mit ihrem Wettbewerbsbeitrag „Klima Campus“ und konnte so eine millionenschwere Förderung zur energetischen Sanierung der Realschule erzielen. Der Spatenstich erfolgte am 07.02.2020 mit einer feierlichen Eröffnung durch die neue Regierungspräsidentin Judith Pirscher. Seither arbeiten alle Beteiligten „effektiv und konstruktiv an der Verwirklichung des energetischen Großprojekts“, so Projektleiter Hermann Dickgreber.

 

Nun wurde durch einen Bildungsfilm Ende August auch das Engagement der Kommune im Bereich der Klimabildung gewürdigt. Im Auftrag des Landesministeriums und im Rahmen des Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz NRW“ bekam eine Berliner Filmgesellschaft den Auftrag einen Bildungs- und Dokumentationsfilm über die Zielsetzungen und Fortschritte des Klima Campus zu drehen. Das Drehteam hielt sich einen ganzen Tag in Lichtenau auf und konnte auch durch den Einsatz einer Drohne das gesamte Lokalkolorit, das die Stadt Lichtenau zu bieten hat, einfangen. Für alle Beteiligten war es spannend zu sehen und mitzuerleben, welcher technische, aber auch logistische Aufwand betrieben wird um eine spannende Geschichte zu erzählen.

 

In belebten Bildern und Interviews würdigen die Filmemacher somit das Engagement der Kommunalverwaltung, des Ingenieursteams, der Schulleitung und des Lehrerkollegiums, überdies der politischen Akteure der Kommune Lichtenau, die im gemeinsamen Diskurs und stetigem Austausch das Großprojekt vorantreiben und verwirklichen. Besondere Beachtung fanden hierbei aber auch die Schülerinnen- und Schüler der Realschule selbst, die das Konzept mittragen und zum Beispiel als „Baureporter“ und Chronisten der Abläufe immer mit dabei sind. Mit dabei auch die Bobby Car Solarmobile, die mittlerweile einen Kultstatus haben und real gewordene Sinnbilder für eine angestrebte Energiewende sind.

Nach Fertigstellung wird der Film über soziale Medien, einem NRW Landesportal und über YouTube abrufbar sein.