Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bauen

Ausschreibungen

Vergabeportal

Die Energiestadt Lichtenau hat eine Kooperation mit der Stadt Paderborn für die Durchführung von Ausschreibungen abgeschlossen. Die Vergabestelle der Stadt Paderborn nutzt dabei die deutsche e-Vergabe als ganzheitliches System zur elektronischen Abbildung aller Prozessschritte eines Vergabeverfahrens.

Es wird über Ausschreibungen der Energiestadt Lichtenau elektronisch informiert, die Ausschreibungen der Energiestadt Lichtenau werden im Regelfall elektronisch verschickt, auch die Aufforderung zur Teilnahme an einer Ausschreibung erfolgt im Regelfall über das Internet.

Die Teilnahme an Ausschreibungen der Energiestadt Lichtenau im genannten Bekanntmachungsportal ist für die Firmen kostenfrei. Es besteht kein Registrierungszwang. Die Firmen können sich nach Belieben über die Ausschreibungen informieren und über die Teilnahme entscheiden. In Ostwestfalen Lippe nutzen bereits etliche Kommunen und Kreise dieses Portal. Über die CPV-Nummer der jeweiligen Gewerke wird den betreffenden Firmen automatisch eine Information über anhängige öffentliche Ausschreibungen aller angeschlossenen Kommunen übermittelt. Die Teilnahme an beschränkten Ausschreibungen ist ebenfalls nur nach Registrierung möglich.

Informationspflichten

VOB/A (Bauleistungen)

  • §20 Absatz 3 VOB/A : „Nach Zuschlagserteilung hat der Auftraggeber auf geeignete Weise, z. B. auf Internetportalen oder im Beschafferprofil zu informieren, wenn bei
    1. Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25 000 Euro ohne Umsatzsteuer,
    2. Freihändigen Vergaben der Auftragswert 15 000 Euro ohne Umsatzsteuer
    übersteigt. Diese Informationen werden sechs Monate vorgehalten und müssen folgende Angaben enthalten:
     a) Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Auftraggebers,
     b) gewähltes Vergabeverfahren,
     c) Auftragsgegenstand,
     d) Ort der Ausführung,
     e) Name des beauftragten Unternehmens.“
    (Ex post- Nach Zuschlagserteilung)


  • §20 Absatz 4 VOB/A: „Der Auftraggeber informiert fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in seinem Beschafferprofil über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Absatz 2 Nummer 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25 000 Euro ohne Umsatzsteuer.
    Diese Informationen müssen folgende Angaben enthalten:
     1. Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Auftraggebers,
     2. Auftragsgegenstand,
     3. Ort der Ausführung,
     4. Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung,
     5. voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung.“
    (Ex ante-Vor Veröffentlichung beschränkter Ausschreibung)


UVgO (Liefer- und Dienstleistungen)

  • §30 Absatz 1 UVgO: „Der Auftraggeber informiert nach der Durchführung einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb oder einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden so vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25 000 Euro ohne Umsatzsteuer auf seinen Internetseiten oder auf Internetportalen. Diese Information enthält mindestens folgende Angaben:
    1. Name und Anschrift des Auftraggebers und dessen Beschaffungsstelle,
    2. Name des beauftragten Unternehmens; soweit es sich um eine natürliche Person handelt, ist deren Einwilligung einzuholen oder deren Name zu anonymisieren,
    3. Verfahrensart,
    4. Art und Umfang der Leistung,
    5. Zeitraum der Leistungserbringung.“

Kontakt

Bekanntmachungen über Auftragsvergabe

Bekanntmachung Auftragsvergabe Mobiliar Verwaltung Grundsanierung Realschule Lichtenau

Information über eine Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftraggeber:
Energiestadt Lichtenau
Lange Straße 39
33165 Lichtenau

Telefon: 05295-890
Fax: 05295-8970

Vergabeverfahren:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb (§12 UVgO, 6.1 Kommunale Vergabegrundgrundsätze NRW)


Auftragsgegenstand:
Mobiliar Verwaltung, Grundsanierung Realschule Lichtenau


Beauftragte Firma:
Firma Hermann Römhild GmbH
Detmolder Str. 14-16
33102 Paderborn

Art und voraussichtliche Umfang der Leistung:
Lieferung und Montage des Mobiliars für den Verwaltungsbereich der sanierten Realschule


Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
11.-31. Juli 2022

Bekanntmachung Auftragsvergabe Elektro Erweiterung Sportheim Atteln

Information über eine beschränkte Ausschreibung nach VOB der Energiestadt Lichtenau

Auftraggeber:
Energiestadt Lichtenau
Lange Straße 39
33165 Lichtenau

Telefon: 05295-890
Fax: 05295-8970

Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach VOB

Auftragsgegenstand:
Erweiterung des Sportheims Atteln

Beauftragte Firma:
Rosenkranz Energie GmbH
Alois-Lödige Straße 19
33100 Paderborn

Ort der Ausführung:
Stadtgebiet Lichtenau

Art und voraussichtliche Umfang der Leistung:
Bau der Nieder- und Mittelspannungsanlagen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Ende Juni 2022 - Mitte Oktober 2022

Bekanntmachung Auftragsvergabe Lieferung Montage Fenster Türen Sportheim Atteln

Information über eine beschränkte Ausschreibung nach VOB der Energiestadt Lichtenau

Auftraggeber:
Energiestadt Lichtenau
Lange Straße 39
33165 Lichtenau

Telefon: 05295-890
Fax: 05295-8970

Vergabeverfahren:
Beschränkte Ausschreibung nach VOB

Auftragsgegenstand:
Erweiterung des Sportheims Atteln

Beauftragte Firma:
Fenstertechnik Brand GmbH
Nikolaus-Otto-Straße 1-3
33178 Borchen

Ort der Ausführung:
Stadtgebiet Lichtenau

Art und voraussichtliche Umfang der Leistung:
Lieferung und Montage von Kunststoff-/Alufenstern und türen

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
April 2022

Bekanntmachung Auftragsvergabe TGA Erweiterung Sportheim Atteln

Information über einen Direktauftrag mit Angebotseinholung der Energiestadt Lichtenau

Auftraggeber:
Energiestadt Lichtenau
Lange Straße 39
33165 Lichtenau

Telefon: 05295-890
Fax: 05295-8970

Vergabeverfahren:
Direktauftrag

Auftragsgegenstand:
Erweiterung des Sportgebäudes Atteln

Beauftragte Firma:
F & B Ingenieurgesellschaft mbh
Leihbühl 21
33165 Lichtenau

Ort der Ausführung:
Stadtgebiet Lichtenau

Art und voraussichtliche Umfang der Leistung:
Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergaben, Mitwirkung bei der Vergabe der TGA Heizung, Lüftung, Sanitär, MSR-Technik. Das bestehende Sportheim in Atteln wird um einen Bau mit Umkleidekabinen, Sanitäreinrichtungen und Gymnastikräumen erweitert.

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
März 2021-November 2022