Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt

15 Dörfer - eine Stadt

Blankenrode

Blankenrode liegt in der südlichen Egge am Quellenbereich der Altenautal.
Urkundlich erwähnt wird 836 n. Chr. der Ort Snevede, "an den Quellen der Altenau gelegen". Um 1250 n. Chr. gründete der Fürstbischof von Paderborn die Burgstadt Blankenrode auf einem Bergkopf der Egge als Grenzfestung gegen den Grafen von Waldeck. In der "Bengeler Fehde" wurde die Stadt um 1390 zerstört. Etwa 1,5 km östlich des heutigen Ortes lag die mittelalterliche Stadt Blankenrode.

163 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2020)
89 männlich, 74 weiblich

10,29 qkm, 369 m über NN

Ortsvorsteher
Michael Schleicher
Forstberg 23
33165 Lichtenau-Blankenrode
Telefon: 02994/1684


Ortsheimatpfleger
Andreas Willeke
Am Waldhang 6
33165 Lichtenau-Blankenrode
Telefon: 02994/908969

Ortschronistin
Gerda Schleicher
Forstberg 15
33165 Lichtenau-Blankenrode
Telefon: 02994/1662

Kontakt

Michael Schleicher

Forstberg 23
33165 Lichtenau-Blankenrode

Telefon: 02994/1684

Internet: www.heimatverein-blankenrode.de