Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadt

Gesunde Kommune

Lichtenau ist eine "Gesunde Kommune"

Der Kreis Paderborn möchte mit dem Projekt „Gesunde Kommune“ als Vorbild für andere Landkreise vorangehen, gesundheitsfördernde Strukturen und Maßnahmen an die Menschen und ihre tatsächlichen Lebenswelten anpassen und diese nachhaltig im Kreis etablieren.

Vor einem Jahr wurde durch das Projekt „Gesunde Kommune“ eine Bürgerbefragung in Lichtenau durchgeführt. Menschen ab 55 Jahren sowie Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren bekamen dadurch die Möglichkeit, ihre Wünsche im Bereich der Gesundheitsförderung zu äußern und diese mitzugestalten. Sowohl durch die Befragung als auch durch die darauffolgenden Gesundheitswerkstätten wurde deutlich, dass ein großer Wunsch nach niedrigschwelligen, generationsübergreifenden Naturprojekten besteht.

Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlich engagierten Kreispolitiker und Vorsitzenden des Umweltausschusses im Kreistag, Wolfgang Scholle, das Angebot „Naturstrolche für Groß und Klein – Entdecke die Natur in Lichtenau“ ins Leben gerufen. Finanziell wird die Maßnahme durch die Bürger- und Energiestiftung Lichtenau unterstützt. Dank der Förderung sind die Veranstaltungen für alle Teilnehmenden kostenlos.

Seit August wird jeden Monat eine naturbezogene Aktion im Stadtgebiet Lichtenau angeboten, zu der Bürger und Bürgerinnen der Energiestadt jeden Alters eingeladen sind. Über die Telefonnummer 05251/ 6833013 oder die E-Mail-Adresse gsnd-kmmnksb-pdrbrnd können Sie sich kostenlos für den nächsten Termin der Naturstrolche anmelden.

Naturstrolche
Logo KSB Gesunde Kommune

Kontakt

KreisSportBund Paderborn e.V.

Gesunde Kommune
Am Bischofsteich 42
33102 Paderborn

Telefon: 05251/6833013

E-Mail: gsnd-kmmnksb-pdrbrnd

Internet: https://www.ksb-paderborn.de/gesundheit/gesunde-kommune

Aktuelle Termine der "Naturstrolche für Groß und Klein"

Aufgrund großer Nachfrage: Naturstrolche für Groß und Klein laden erneut zum Frühlingserwachen ein!

Naturstrolche laden zum Frühlingserwachen ein

Es ist nicht zu übersehen - Der Frühling ist da! Das bedeutet, dass sowohl die Natur als auch die Tiere aus ihrem Winterschlaf erwachen. Bereits im vergangenen Monat konnten die „Naturstrolchen für Groß und Klein“ den offiziellen Frühlingsanfang und somit auch viele Jungtiere auf einem Biohof in Lichtenau begrüßen.

Aufgrund der hohen Resonanz laden das Projektteam "Gesunde Kommune" und Wolfgang Scholle erneut zu einem Besuch auf einem Biohof in Lichtenau ein. Alle Teilnehmenden können mehr über Lämmer, Ziegenbabys und andere Jungtiere erfahren. Mit ein bisschen Glück können die Tiere sogar gestreichelt und gefüttert werden!

Dafür treffen sich alle Interessierten am 13.04.2024 um 11:00 Uhr an der OGS der Kilian-Grundschule (Kilianstraße 12, 33165 Lichtenau). Gemeinsam gehen Groß und Klein zu dem Bio-Bauernhof. Der Weg ist mit dem Kinderwagen befahrbar. Für einen kleinen Imbiss wird dank der finanziellen Unterstützung der Bürger- und Energiestiftung gesorgt. 

Über die Telefonnummer 05251/ 6833013 oder die E-Mail-Adresse gesunde-kommune@ksb-paderborn.de können Sie sich kostenlos für den nächsten Termin der Naturstrolche anmelden.